Schützengilde Erfurt 2011 e.V.
Schützengilde Erfurt 2011 e.V.

5.Gebührenordnung der Schützengilde Erfurt 2011 e.V.

Laut Mitgliederbeschluss tritt die Gebührenverordnung vom 6.September 2020 mit sofortiger Wirkung in Kraft.

 

Gebührenordnung

Beiträge /Startgebühr

Schützengilde Erfurt 2011 e.V.

 

1.    Jedes Mitglied hat einen Jahresbeitrag von 70,00 EUR zu entrichten

2.    Der Jahresbeitrag für das kommende Jahr muss bis zum 15.12.

       des aktuellen Jahres auf das Vereinskonto eingehen

3.   Bei nicht pünktlicher Beitragszahlung und Mahnung wird eine Gebühr

       von 5,00 EUR erhoben

4.   Angehörige (Ehepartner, Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft)

      zahlen einen ermäßigten Jahresbeitrag  i. H. v.  40,00 EUR

5.   der Mitgliedsbeitrag für Jugendliche beträgt

       bis 14 Jahre     30,00 EUR

       bis 18 Jahr       50,00 EUR     (bzw. wirtschaftlicher Selbständigkeit)

6.   Ehrenmitglieder entrichten 50% des aktuellen Jahresbeitrages

7.   Fördermitglieder zahlen bei freier Beitragswahl mindestens 70,00 EUR

8.   Aufnahmegebühr beträgt einmalig  70,00 EUR,

      für Jugendliche bis 18 Jahre einmalig  25,00 EUR

9.  Startgebühren werden durch den Vorstand festgelegt

10. Die Leihgebühr von privaten Sportgeräten obliegt dem jeweiligen

    Mitglied für Vereinssportgeräte wird eine Gebühr von 3,00EUR                festgelegt

11.Munitionskosten werden entsprechend des Marktpreises nach               Absprache ausgegeben

12. Im Einzelfall kann der Vorstand zur Vermeidung von Härtefällen

       Beitragsforderungen zeitlich begrenzt aussetzen.

 

     

 

Ab dem 1. September 2020 tritt das 3. Waffenrechtsänderungsgesetz in Kraft.

Zum 1. September sind nun die letzten Änderungen des 3. Waffenrechtsänderungsgesetzes in Kraft getreten. Kurz vor Weihnachten 2019 hatte der Bundestag und der Bundesrat die Änderung des Waffenrechts beschlossen, im Februar wurde das Gesetz veröffentlicht und bereits erste Teile direkt in Kraft gesetzt. Nun folgt, ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung, auch der Rest des beschlossenen Änderungspaketes.

 

Mehr Informationen findet ihr unter: www.bmi.bund.de

 

 

Lichtschießen

Lichtschießen unterliegt keinen Auflagen des Waffenrechtes und ist daher der idelale Einstieg für

jugendliche Sportschützen unter 12 Jahren.
 

Das Sportschießen fördert  bei Kindern und Jugendlichen :
- Feinmotorik - Koordinationsfähigkeit - Stressreduktion - Sozialverhalten
- auch alte Hasen nutzen die Lichtwaffen zum Training !

Ein sportliches Hobby, Vorderladerwaffen   

Das Schießen mit Schwarzpulver erfreut sich seit Jahren wieder großer Beliebtheit.

Vorderladerwaffen sind heute präzise Sportgeräte.

Nicht nur ein Sport für "alte Herren"

Bei Interesse am sportlichen Schießen mit Schwarzpulver in unseren Verein.

Anfragen über unsere Kontaktseite.

 

 

Lichtschießanlage     

für Kinder unter 12 Jahren

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SGI Erfurt 2011 e.V.